Presseeinladung: Die Höhepunkte des Raumfahrtjahres 2013 - Pressekonferenz mit ESA-Direktor Thomas Reiter am 04.02.2013 im ESOC

Swarm-Satellit (künstlerische Darstellung)
22 Januar 2013

2013 wird ein spannendes Jahr für die europäische Raumfahrt und das Europäische Satellitenkontrollzentrum der ESA (ESOC) in Darmstadt. Nach der erfolgreichen ESA-Minsterratskonferenz bereiten uns nun intensiv auf die Kontrolle neuer Missionen vor, die im Laufe diesen Jahres starten sollen; zur Erdbeobachtung (Swarm, Senitnel-1A), der Katalogisierung von Sternen (Gaia) und der Navigation (Galileo). Darüber hinaus wird der europäische Raumtransporter ATV "Albert Einstein" im April die Internationale Raumstation (ISS) mit wichtigen Gütern versorgen und mit dem italienischen ESA-Astronauten Luca Parmitano wird ab Ende Mai wieder ein Europäer die internationale Besatzung der ISS vervollständigen.  

In Darmstadt nimmt die Erweiterung des ESOC Gestalt an. Im April findet dort die weltweit wichtigste Konferenz zum Thema Weltraumschrott statt. Auf dieser Konferenz tauschen sich führende Experten und Wissenschaftler der raumfahrenden Nationen der Erde über dieses wichtige Thema aus. Im Juni jährt sich der Start der außerordentlich erfolgreichen europäischen Marsmission Mars Express zum 10. Mal. Ende des Jahres unterstützen wir mit unserem Bodenstationsnetzwerk ESTRACK die chinesische Chang'E-3 Mondlandemission.

ESA-Direktor Thomas Reiter wird am Montag, den 4. Februar 2013, im Rahmen einer Pressekonferenz diese Höhepunkte des ESA-Raumfahrtjahres 2013 vorstellen.

ESA-Direktor Thomas Reiter

Einladung zur Pressekonferenz

Höhepunkte des Raumfahrtjahres 2013 - ESA-Pressekonferenz

Montag, 04. Februar 2013
11:00 bis 12:30 (Einlass ab 10:30)

ESA/ESOC
Robert-Bosch-Str. 5
D-64293 Darmstadt

Interessierte Medienvertreter melden sich bitte per E-Mail (esoc.communication@esa.int) unter Angabe ihres Mediums an.
Thomas Reiter steht im Anschluss an die Pressekonferenz für Interviews zur Verfügung. Bitte erwähnen Sie ihren Interviewwunsch in ihrer Anmeldung.

Eine Übersicht über die Höhepunkte des ESA-Raumfahrtjahres ist hier zu finden.

ESA-Kontakt

Jocelyne Landeau-Constantin
Leiterin der ESOC-Kommunikationsabteilung

Andreas Schepers
Communication Officer
andreas.schepers@esa.int
Telefon: +49 6151 90 2546  

Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.