ESA
Veröffentlicht von ESA Medienbeziehungen, Paris
tel: +33 1 5369 7299, fax: +33 1 5369 7690
email: media @ esa.int (nur Presseanfragen)
English  |  French
N° 22–2014 Letztes ATV mit Nachschub für die ISS erfolgreich gestartet

30 Juli 2014

Die fünfte und letzte Mission eines ATV der ESA wurde heute mit einem erfolgreichen Start von Europas Raumflughafen in Kourou in Französisch-Guayana aus eingeleitet. Das automatische Transferfahrzeug „Georges Lemaître”befindet sich nun auf seinem Flug zur Internationalen Raumstation ISS. Der unter Leitung der ESA gefertigte und gestartete Raumtransporter bildet einen Teil des europäischen Beitrags zur Deckung der Betriebskosten der Raumstation.

Plain text
N° 21–2014 Presseeinladung: Rosettas Kometen-Rendezvous

18 Juli 2014

Am 6. August wird die ESA-Sonde Rosetta nach ihrem zehnjährigen Flug durch den Weltraum als erstes Raumfahrzeug überhaupt einen Kometen anfliegen. Vertreter der Medien sind eingeladen, dieses historische Ereignis im Europäischen Raumflugkontrollzentrum (ESOC) der ESA in Darmstadt mitzuerleben.

Plain text
N° 20–2014 Presseeinladung zum Start des letzten ATV

15 Juli 2014

Ende einer Ära, aber auch Beginn eines neuen Kapitels für die bemannte Weltraumexploration.

Das fünfte und letzte ATV soll in der Nacht vom 24. auf den 25. Juli an Bord einer Ariane-5 ES von Europas Raumflughafen Kourou in Französisch-Guayana aus gestartet werden. Die letzten Sekunden des Countdowns laufen am 24. Juli 22.43 Ortszeit bzw. am 25. Juli 3.43 Uhr MESZ. Das automatische Transferfahrzeug wird anschließend am 12. August an der Internationalen Raumstation ISS andocken und sechs Monate später wieder in die Erdatmosphäre eintreten und damit das ATV-Programm mit einem Himmelsfeuerwerk planmäßig zu Ende führen.

Plain text
N° 19–2014 Presseeinladung zum Auftritt der ESA auf der internationalen Luftfahrtmesse in Farnborough

8 Juli 2014

Die ESA wird in der Woche vom 14. bis 20. Juli auf der internationalen Luftfahrtmesse in Farnborough präsent sein. In der der Raumfahrt gewidmeten „Space Zone“ in Halle 3 können sich Medienvertreter und Besucher über die Tätigkeiten der ESA in den verschiedenen Bereichen der Raumfahrt informieren, eigenhändig Demonstrationen ausprobieren und von Raumfahrtexperten mehr über die neuesten Entwicklungen erfahren.

Plain text
Also available:
2001 |  2002 |  2003 |  2004 |  2005 |  2006 |  2007 |  2008 |  2009 |  2010 |  2011 |  2012 |  2013 |  2014 | 
Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.