ESA

Back to Index

English  |  French

N° 43–2002: Schwede wird Vorsitzender des ESA-Rates

13 Juni 2002

Der Generaldirektor des Swedish National Space Board, Per Tegnér, wird am 1. Juli 2002 den Vorsitz im Rat der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) für die Dauer von zwei Jahren übernehmen.

Er wurde auf der 159. Tagung des ESA-Rates, die am 12. und 13. Juni bei der Kanadischen Raumfahrtagentur (CSA) in Montreal stattfand, einstimmig gewählt und tritt damit die Nachfolge des Franzosen Alain Bensoussan an, dessen Amtszeit am 30. Juni 2002 ausläuft.

Per Tegnér, geb. am 22. April 1944, hat Wirtschaftswissenschaften studiert und war über 25 Jahre lang für das schwedische Industrieministerium tätig. 1998 wurde er zum Generaldirektor des Swedish National Space Board ernannt und steht seitdem der Delegation Schwedens in der ESA vor.

Nähere Auskunft erteilt:

ESA Abteilung Öffentlichkeitsarbeit

Referat Medienbeziehungen

Tel.: +33(0)1 53 69 71 55

Fax: +33(0)1 53 69 76 90

Weitere Informationen:

Referat Medienbeziehungen
Tel: +33(0)1.53.69.7155
Fax: +33(0)1.53.69.7690



Bewerten

Angesehen

Teilen

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5 (0 Stimmen gezählt)

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Sie haben bereits diese Seite bewertet, sie können nur eine Stimme abgeben!

Your rating has been changed, thanks for rating!

14


Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.