Space for Kids

Kids (de)
Unser Universum
Leben im Weltraum
Technologie
Auf der Erde
 
 
lab
fun
news
Sind wir alleine im Weltall?
Planet Earth as seen by the Apollo 17 astronauts
 

Verräterische Zeichen

Soweit wir wissen, ist die Erde der einzige Ort, an dem es Leben gibt. Was macht die Erde so besonders? Einer der wichtigsten Faktoren ist das Vorkommen von flüssigem Wasser. Das Leben auf der Erde scheint in Wasserteichen oder dem Meer entstanden zu sein. Kein Leben auf unserem Planeten kann ohne Wasser überleben.

Die Erde ist der einzige Planet in unserem Sonnensystem, an dessen Oberfläche sich große Ozeane befinden. Dies haben wir der Tatsache zu verdanken, dass sich die Erde in der so genannten 'Goldilocks-Zone' befindet.
Die Venus liegt zu nahe an der Sonne und ist deshalb zu heiß. Der Mars wiederum ist zu weit entfernt und folglich zu kalt. Die Erde befindet sich genau in der richtigen Entfernung und hat die optimale Temperatur.
Könnte es weitere „Erden“ geben, die andere Sterne umkreisen? Wie würden wir sie erkennen? Als Erstes müsste gemessen werden, wie warm oder kalt es dort ist. Es sollte auch Hinweise auf reichliche Wasservorkommen geben.
Dann muss nach Gasen wie Sauerstoff und Methan gesucht werden. Dies sind Gase, die von Lebewesen in die Luft abgegeben werden.
Zukünftige Missionen sollen mehrere tausend Stern-Planeten-Systeme nach solchen „Biomarkern“ absuchen. Dabei wird sich zwar nicht Sauerstoff direkt nachweisen lassen, aber es kann Ozon, eine Form von Sauerstoff, 'gesehen' werden. Es sollte auch Hinweise auf reichliche Wasservorkommen geben.
Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.