Die Suche nach Europas Talenten hat begonnen

19 Mai 2008

Soeben hat die ESA das Auswahlverfahren für die nächste Generation europäischer Astronauten gestartet, für das mit zehntausenden Bewerbungen der hellsten Köpfe aus ganz Europa gerechnet wird. Es werden aber auch Männer und Frauen mit den richtigen Voraussetzungen für herausfordernde Positionen auf allen Ebenen, insbesondere in technischen Bereichen, gesucht. Mit unserer neuen Job-Mitteilungsfunktion können Sie sich noch einfacher als zuvor über Stellenangebote auf dem Laufenden halten.

Möglichkeiten über Möglichkeiten

„Mit Beginn des Astronauten-Auswahlverfahrens ist es für die ESA von grundlegender Bedeutung, auch weiterhin Spitzenkandidaten anzuziehen, die das Zeug für die Arbeit an vorderster Front der Weltraumforschung und -technologie haben”, erklärt Bettina Böhm, Personalchefin.

Bettina Boehm
Bettina Boehm

„Ganz besonders interessieren uns Bewerbungen von Experten, die sich der Entwicklung von Trägerraketen und Missionen im Zusammenhang mit bemannter Raumfahrt, Wissenschaft, Telekommunikation, Navigation und Erdbeobachtung widmen möchten.”

Unsere Personalsuche konzentriert sich derzeit auf die folgenden Fachgebiete:

  • Technisches und Qualitätsmanagement:

    • Stromversorgungs- und -konditionierungstechnik
    • Tracking, Telemetrie und Steuerung
    • Funknavigation
    • Komponententechnik Telekommunikationstechnik
    • Bordsoftware Produktsicherung

  • Betrieb und Infrastruktur:
    • Betriebstechnik
    • Flugdynamik

Unsere neue Job-Mitteilungsfunktion

Um es Ihnen noch leichter zu machen, sich über die neuesten Stellenangebote der ESA in diesen oder anderen Bereichen auf dem Laufenden zu halten, haben wir unsere Seite „Careers in space“ um ein neues Job-Mitteilungstool erweitert.

Das Tool funktioniert ganz einfach: Geben Sie einfach Ihren Namen und Ihre E-mail-Adresse ein und klicken Sie auf Subscribe, und schon senden wir Ihnen die neuesten Stellenausschreibungen zu, sobald sie veröffentlicht werden.

Ganz gleich, ob Sie sich als Mitglied des ESA-Astronautenkorps oder eines unserer internationalen Expertenteams bewerben, die an hoch innovativen Projekten arbeiten, gehen Sie mit diesem ersten Schritt auf eine spannende Karriere bei einem herausragenden Arbeitgeber zu.

Job-Mitteilungen sind ein einfaches, praktisches Hilfsmittel zum Erreichen möglicher Kandidaten, doch macht sich die ESA auch andere, wichtigere Methoden zunutze, um aus dem Reichtum an Talenten zu schöpfen, das Europa zu bieten hat.

Eine Kultur von Kompetenz und Integration

Preparing the Ariane 5 ES ATV for Jules Verne
Kourou

„Die ESA ist eine vorausschauende Organisation mit Richtlinien, die Ausgewogenheit zwischen den Geschlechtern - insbesondere in leitenden Positionen und Wissenschaft und Technik - sowie kulturelle Vielseitigkeit anstreben“ so Böhm.

„Diese integrierende Strategie ist sozial und politisch untermauert, aber auch aus geschäftlicher Sicht genau richtig, um uns eine optimale Nutzung und Entwicklung neuer Talentreserven zu ermöglichen. Die daraus entstehende Vielseitigkeit an kulturellen und beruflichen Hintergründen macht die ESA zu dynamischen und erfüllenden Arbeitsplatz.”

Copyright 2000 - 2014 © European Space Agency. All rights reserved.