ESA title
Agency

Das EAC stellt sich vor

90415 views 128 likes
ESA / Space in Member States / Germany

Das Europäische Astronautenzentrum (EAC) ist ein Kompetenzzentrum zur Auswahl, Ausbildung, medizinischen Betreuung und Überwachung von Astronautinnen und Astronauten. Zudem betreut es Astronauten und deren Angehörige während der Vorbereitung und Durchführung der Weltraummissionen.

Das EAC schult die Astronauten und das Bodenpersonal für sämtliche europäischen Komponenten der Internationalen Raumstation, etwa für das Columbus-Labor der ESA sowie den ATV-Weltraumtransporter.

Das Europäische Astronautenzentrum stärkt das europäische Engagement für den bemannten Raumflug. Das Zentrum hat unter anderem folgende Aufgaben:

  • Auswahl europäischer Astronauten, Vorbereitung und Durchführung der Grundausbildung, der Fortgeschrittenenausbildung sowie der Ausbildung für den Einsatz auf der Internationalen Raumstation
  • Planung und Terminierung der Tätigkeiten und Einsätze der Astronauten, Erhaltung ihrer Gesundheit, Fitness, ihres Kenntnisstands und Leistungsniveaus
  • Ausbildung von Astronauten internationaler Partner-Weltraumagenturen an allen wichtigen europäischen Komponenten der Internationalen Raumstation
  • Bereitstellung medizinischen Fachwissens, unter anderem zu den Themen Präventivmedizin, evidenzbasierte Medizin und Psychologie sowie Ernährung und Fitness, zudem medizinische Betreuung von Astronauten vor, während und nach Missionen
  • PR-Unterstützung und Förderung der bemannten Raumfahrt und Weltraumforschung durch öffentliche Auftritte europäischer Astronauten.
Alexander Gerst
Alexander Gerst

Das Europäische Astronautenzentrum (EAC) wurde 1990 in der Nähe von Köln gegründet. Das Team besteht aus über 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, darunter Personal des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) und der französischen Weltraumagentur CNES.

Medien & öffentliche Anfragen

Das Kommunikationsteam des Europäischen Astronautenzentrums (EAC) ist Teil der Unternehmenskommunikation der ESA. Durch eine Vielzahl von Kanälen und Formaten kommuniziert es über die bemannte und robotische Weltraumforschung sowie über weitere weltraumwissenschaftliche Aktivitäten des Zentrums. Diese reichen von digitalen, sozialen und traditionellen Medien bis hin zu interaktiven Veranstaltungen.

Das EAC-Kommunikationsteam leitet, koordiniert und implementiert die Öffentlichkeits- und Medienarbeit aller bemannten Raumfahrtmissionen der ESA. Es ist verantwortlich für die Entwicklung von Kommunikationskampagnen, die Organisation von Interviews und Pressekonferenzen mit Astronauten und anderen Experten sowie die Koordination öffentlicher Auftritte.

Möchten Sie einen Astronauten zur Teilnahme an Ihrer öffentlichen Veranstaltung einladen oder um ein Interview bitten, können Sie dies über unser PAROS-System tun. Aufgrund der großen Nachfrage können wir leider nicht jeder Anfrage nachkommen, aber es werden alle Anfragen sorgfältig im Hinblick auf die Verfügbarkeit der Astronauten und die im Zentrum laufenden Aktivitäten geprüft. Bitte beachten Sie, dass aktive Astronautinnen und Astronauten keine kommerziellen oder markenbezogenen Veranstaltungen unterstützen können.

Bitte richten Sie alle Anfragen für Experteninterviews, Medien und allgemeine Anfragen an:

ESA EAC-Kommunikationsbüro
Linder Hoehe
51147 Köln
Deutschland
EAC.Communication@esa.int
Telefon +49 2203 6001-0 oder Durchwahl 115, 120, 111, 113

Related Links